top of page

Vier Medienpartner! BOSS Vienna Padel Open auf LAOLA1, ORF, Puls4 und ServusTV


Für alle Padel-Fans in der DACH-Region gibt es großartige Nachrichten: Gleich vier Medienpartner konnten für die BOSS Vienna Padel Open gefunden werden: LAOLA1 als Hauptmedienpartner, dazu ORF, Puls4 und ServusTV. Somit sind alle Fans, die es nicht in die Steffl Arena schaffen, über den Bildschirm mittendrin, statt nur dabei.


Von 24. bis 26. Mai werden jeweils zwei ausgewählte Spiele der Hauptrunde mit Kommentar live auf www.laola1.at übertragen, die weiteren Matches sind dort unkommentiert zu sehen. Die Halbfinals am Samstag (27. Mai) zeigt LAOLA1 zusätzlich auf seinem linearen Free-TV-Kanal.


Den hohen Stellenwert der BOSS Vienna Padel Open unterstreicht die Tatsache, dass drei weitere Senderpartner mit an Bord sind, die neben LAOLA1 aus der Steffl Arena berichten werden. Puls4 zeigt am Sonntag (28. Mai) live das Finale der Herren. Das Endspiel der Damen ist beim Schwestersender Puls24 zu sehen.


Der ORF überträgt von Mittwoch bis Freitag jeweils eine Partie der Vienna Padel Open auf ORF Sport+, während ServusTV das Turniergeschehen ab der Hauptrunde mit aktueller Berichterstattung begleitet. Auch auf diversen Plattformen von LAOLA1, ORF, Puls4 und ServusTV gibt es laufend Neuigkeiten aus der STEFFL Arena.


„Hier ist es uns gelungen, ein optimales Paket zu schnüren. Sichtbarkeit ist für die BOSS Vienna Padel Open von großer Bedeutung, deshalb freut es uns sehr, vier großartige Medienpartner an der Seite zu haben. Das beste Turnier-Erlebnis gibt es natürlich nach wie vor in der Halle, aber wenn man nicht vor Ort dabei sein kann, ist man so bestens versorgt“, freut sich Turnierdirektor Dominik Beier.

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page