Sánchez/Josemaria schnappen sich den Titel



Die Gewinnerinnen des Damen-Bewerbs bei den Vienna Padel Open in der STEFFL Arena heißen Ariana Sánchez und Paula Josemaría! Die an Nummer zwei gesetzten Spanierinnen setzten sich in einem spannenden und hart umkämpften Endspiel mit 4:6, 6:4, 6:3 gegen ihre topgesetzten Landsleute Gemma Triay/Alejandra Salazar durch.


Den ersten Satz mussten Sánchez/Josemaria noch knapp abgeben, nach dem über dreistündigen Halbfinale am Samstag glaubten viele an einen körperlichen Einbruch, doch die beiden kämpften sich stark zurück und erzwangen einen Entscheidungssatz. In diesem gingen Sánchez/Josemaria schnell mit einem Break in Führung und machten den Satz zu.


„Es ist unglaublich, hier zu gewinnen. Das war ein hartes Finale, nach dem gestrigen Marathonmatch sind wir jetzt einfach erledigt. Danke, Wien!“, jubelten Sánchez/Josemaria über ihren dritten Turniersieg des Jahres.


Mit dem Titel sichern sich die beiden ein Preisgeld in Höhe von rund 20.000 Euro, Triay/Salazar nehmen rund 14.000 Euro mit nach Hause.


Triay/Salazar mussten sich knapp geschlagen geben.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen