Gelungener Start



Großartiger Start in die Vienna Padel Open in der STEFFL Arena.


Am Sonntag wurde das erste World Padel Tour-Turnier im deutschsprachigen Raum mit der Pre-Qualifikation der Herren eröffnet. Gleich zwei österreichische Duos waren dabei dank Wildcards am Start.


Niklas Schmutz und Thomas Grubmiller mussten sich Pablo Andrés Rojas Tapia/Pedro Díaz Torregrosa (CHL/ESP) 2:6, 1:6 geschlagen geben.


„Es war ein unglaubliches Erlebnis. Zu Beginn hat man die Nervosität gemerkt, aber dann sind wir immer besser ins Spiel gekommen. Wir waren krasse Außenseiter, jedes Game war für uns ein Erfolg“, so Grubmiller/Schmutz.


Gernot Prammer und Christian Salek hatten gegen Adrian Martinez/Pablo Diaz Del Guante Valentin Fernández (ESP/MEX) nichts zu holen und unterlagen 0:6, 0:6.


„Für uns war es dennoch eine großartige Erfahrung. In der Pre-Qualifikation auf der World Padel Tour zu spielen kann uns niemand nehmen. Der Center Court ist sensationell, ein Wahnsinns-Ambiente“, strahlten Prammer/Salek trotz der Niederlage.


Am Montag geht es mit der Pre-Qualifikation der Damen und Herren weiter.









50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen