top of page

Foxhall/Fernandez Niederacher im Hauptbewerb


Die Vienna Padel Open 2023 (20. bis 28. Mai) werden zur großen Padel-Show mit geballter Österreich-Power! Dank Wildcards sind gleich mehrere rot-weiß-rote Paarungen am Start.


In der Turnierserie „CUPRA Road to Vienna Padel Open“ kämpften rund 700 Spieler:innen um die Startplätze im Main Draw der Vienna Padel Open, beim finalen Masters-Turnier in der PADELZONE Steffl Arena fiel die Entscheidung.


Bei den Damen zogen Rebeca Fernandez Niederacher und Dawn Foxhall im Eiltempo ins Finale ein und setzten sich dort mit 7:5, 6:4 gegen Barbara Prenner/Anna Schmid durch.


Bereits im Vorjahr spielten die beiden in der Qualifikation und schrieben mit dem ersten österreichischen Damen-Sieg auf der World Padel Tour Geschichte. In diesem Jahr sind sie im Hauptbewerb dabei.


„Letztes Jahr auf dem Center Court zu stehen und sogar einen Sieg zu holen, war atemberaubend. Gleich danach haben wir gesagt, dass wir das noch einmal erleben wollen. Jetzt spielen wir tatsächlich im Hauptbewerb – beim Gedanken daran haben wir bereits Gänsehaut“, schildert Foxhall.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page