top of page

Die Padel-Stars kommen auch 2023 nach Wien


Wien macht es wieder! Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr kehren die besten Padel-Spieler:innen der Welt 2023 nach Wien zurück. Von 20. bis 28. Mai finden die Vienna Padel Open in der Steffl Arena statt. Die World Padel Tour, die größte Padel-Turnierserie der Welt, umfasst in diesem Jahr 27 Turniere. Der Start erfolgte im Februar in Abu Dhabi und endet im Dezember mit dem „Masters Final“ in Barcelona.


Neuer Termin, bekannter Schauplatz


Die Vienna Padel Open setzen auf einen neuen Termin und einen erprobten Schauplatz. Im Vergleich zum Vorjahr findet das WPT-Turnier in Österreichs Hauptstadt zwei Wochen früher statt, Ende Mai statt Anfang Juni. Austragungsort ist einmal mehr die Steffl Arena, wo im Vorjahr die Premiere erfolgreich absolviert wurde. Knapp 10.000 Zuseher:innen, zahlreiche Stars und Promis wie Dominic Thiem, Hubertus von Hohenlohe, Stefan Maierhofer oder Stefan Schwab sowie zufriedene Spieler:innen machten die erste Auflage zum Erfolg.


„Wir wollten das Turnier bewusst etwas früher ansetzen, Ende Mai ist aus unserer Sicht das Idealszenario. Die Steffl Arena hat sich als Schauplatz mehr als bewährt – wir haben dort alles, was wir brauchen. Die Spielerinnen und Spieler waren im letzten Jahr begeistert von den kurzen Wegen. Das ist international einzigartig“, sagt Dominik Beier, Managing Director von e|motion und Turnierdirektor der Vienna Padel Open. Zuletzt wurde ein Joint Venture zwischen e|motion und der WWP Group ins Leben gerufen, um die Vienna Padel Open sowie weitere WPT-Turniere im DACH-Raum auszubauen und zu professionalisieren.

Im Vorjahr sicherten sich die Spanierinnen Ariana Sánchez/Paula Josemaría bzw. die Argentinier Sanyo Gutiérrez/Agustín Tapia die Titel in Wien. Auch 2023 werden sämtliche Top-Spieler:innen bei den Vienna Padel Open aufschlagen.


Ticketverkauf gestartet


Für alle Fans gibt es weitere gute News: Karten sind ab sofort online bei Ticketmaster (www.ticketmaster.at) erhältlich. Bereits ab 25 Euro werden Tickets angeboten. Diverse Aktionen wie „Bring your Padel-Buddy“ (Dienstag), Österreich-Tag (Mittwoch), Students Day (Donnerstag), Kids Day (Freitag) oder Tryout-Day (Samstag) sorgen für zusätzliche Anreize. Die Tickets gelten für das gesamte Veranstaltungsgelände: Die Courts in den Hallen 1 und 3, den Center Court sowie die Outdoor-Fanzone. Diese sorgt mit Mitmach-Action, Snack-Stationen und weiteren Highlights für das perfekte Rahmenprogramm und macht die Vienna Padel Open zum Erlebnis für alle Entertainment-Fans.


Dominik Beier: „Wir haben bei der Premiere im letzten Jahr viel gelernt. Einiges ist bereits sehr gut gelaufen, das Feedback der Fans und Partner war äußerst zufriedenstellend. In diesem Jahr wollen wir den nächsten Schritt machen und noch mehr Leute erreichen. Die Vienna Padel Open sollen zum Fixpunkt im heimischen Sportkalender werden. Spektakuläre Ballwechsel, großartige Stimmung, perfektes Rahmenprogramm – die Vienna Padel Open sind für die ganze Familie. Der Party-Faktor darf natürlich auch nicht fehlen.“



178 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page