top of page

Änderungen am Spielplan: Neue Beginnzeit für Marc Janko

Aktualisiert: 20. Mai 2023


Kurzfristige Änderung am Spielplan der BOSS Vienna Padel Open: Aufgrund einer Verschiebung im Main Draw wurden Marc Janko und Dominik Bierent für die ersten Qualifikationsrunde neue Gegner zugelost – und erhielten somit auch eine neue Startzeit.


Am Freitagabend kam die Information der World Padel Tour (WPT): Die spanischen Superstars Juan Lebron und Alex Galan müssen verletzungsbedingt für die BOSS Vienna Padel Open absagen. Die langjährige Nummer-1-Paarung, die zuletzt die Führung in der Weltrangliste nach über drei Jahren an Augustin Tapia/Arturo Coello (ARG/ESP) verloren hatte, musste in dieser Woche bei den Danish Padel Open in Kopenhagen vor dem Achtelfinale aufgeben. Lebron laboriert bereits im Laufe der ganzen Saison an einer Verletzung, nun wurde diese wieder akut.


Zwar erobern Lebron/Galan mit dem Achtelfinaleinzug nach dieser Woche wieder die Spitze der WPT-Weltrangliste, bei den BOSS Vienna Padel Open könnten die Saison-Dominatoren Tapia/Coello jedoch wieder die erste Position übernehmen. Die verletzungsbedingte Absage hat auch Auswirkungen auf die Qualifikation: Mario Del Castillo/Miguel Benitez, eigentlich erste Quali-Gegner von Marc Janko und Dominik Bierent, rutschen dadurch in den Hauptbewerb.


Janko/Bierent bekommen es nun stattdessen mit den Spaniern Rafael Mendez/Javier Martinez zu tun. Das Duell steigt am Samstag, statt 14:30 nun um 17:30 am Center Court von Arena 2. Der Eintritt in der Qualifikation ist frei, es wird jedoch eine Online-Registrierung benötigt. Vor diesem Spiel eröffnen Markus Krocker/Michael Brus, Österreichs zweite Wildcard-Paarung in der Herren-Quali, den Center Court in Arena 2 aus rot-weiß-roter Sicht mit ihrem Duell gegen Candido J. Alfaro/Enzo Jensen (ESP/ITA). Spielbeginn ist um 16:30 Uhr.


„Am Samstag wird meine öffentliche sportliche Hinrichtung stattfinden. Ich würde mich freuen, wenn viele Leute hinkommen und mir die Daumen drücken – oder mich auslachen. Ich kann mit beidem leben“, scherzte Janko zuletzt.


Österreichs Damen steigen am Montag in die Qualifikation ein: Sabrina Urban und Alexandra Pils bekommen es ab 11 Uhr am Center Court in Arena mit dem spanischen Duo Ana Dominguez/Anna Ortiz zu tun, bevor direkt im Anschluss Barbara Brenner und Anna Schmid ihr Glück gegen die Spanierinnen Mireia Herrada/Amanda Lopez versuchen werden.


Im Hauptbewerb der Männer dürfen am Dienstag die Österreicher David Alten/Christoph Krenn am Centercourt ab ca. 18 Uhr gegen das spanische Duo Toni Bueno/Jorge Ruiz ran.


Am Mittwoch, dem „Österreich Tag“ bei den BOSS Vienna Padel Open, steigen schließlich die Österreicherinnen Rebeca Fernandez/Dawn Foxhall gegen die argentinisch-spanische Paarung Virginia Riera/Tamara Icardo in den Bewerb ein, Start ist gegen 17 Uhr am Center Court. Im Anschluss daran fordern Rainhard Boisits/Kristopher Sotiriu die spanisch-argentinische Paarung Javier Rico/Leandro Augsburger.

54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page